Notice of revocation rights

Revocation rights

You are entitled to revoke the contract within fourteen days without providing reasons for doing so, the first day of this fourteen-day period being the day the contract was entered into. The right of revocation applies only in the period before the course takes place.

You have booked a service for a specific date. Please note that if the contract is canceled within 10 days before the course date, we will charge you for our administrative expenses and services already provided at the rate of 50%. If you cancel within 5 days before the start, the costs of the administrative expenses increase to 100% of the fees already paid. If the contract is concluded within this period, value replacement costs are to be expected.

Please note that you have booked a service for a certain date and the right of withdrawal therefore expires on the agreed day of the service.

In order to exercise your right of revocation, you must inform us:

Erste Hilfe Station Andreas Borucki, Geygerstr. 17, 12043 Berlin; info@erstehilfestation.de;

using the completed cancellation form (e.g. a letter sent by post or email) of you decide to cancel this contract. To meet the cancellation deadline, it is sufficient for you to send your notification of exercising your right of cancellation before the cancellation period has expired.


Consequences of revocation


Should you revoke this contract, we are obliged to return all payments that we have received from you. Reimbursement is due immediately and must take place within fourteen days of our receiving notification of your revocation of this contract. Unless we have agreed an alternative means of payment we will use the same payment channel that you used when paying us; in no event will a sum relating to this repayment be deducted.

Unless the parties have agreed otherwise, the right of revocation does not apply to contracts for the provision of services in connection with leisure activities if the contract provides for a specific date or period for the provision of services (§ 312g Paragraph 2 No. 9 BGB).

______________________________ 
Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses – vorausgesetzt, dass Sie die Leistung nicht inzwischen in Anspruch genommen haben.

 

Sie haben eine Leistung zu einem bestimmten Termin gebucht. Bitte beachten Sie, dass bei Widerruf des Vertrages innerhalb von 10 Tagen vor Kurstermin, wir Ihnen unseren Verwaltungsaufwand und bereits erbrachte Leistungen in Höhe von 50% in Rechnung stellen. Bei Widerruf innerhalb von 5 Tagen vor Kursbeginn, steigen die Kosten des Verwaltungsaufwands auf 100% der bereits gezahlten Gebühren.

Wenn der Vertragsabschluss entsprechend innerhalb dieser Frist liegt, ist mit Wertersatzkosten zu rechnen.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie eine Dienstleistung zu einem gewissen Termin gebucht haben und das Widerrufsrecht daher an dem vereinbarten Tag der Dienstleistung erlischt.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns:

Erste Hilfe Station Andreas Borucki, Geygerstr. 17, 12043 Berlin; info@erstehilfestation.de;

mittels des ausgefüllten Widerrufsformular (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

 

Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei Verträgen zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht (§ 312g Absatz 2 Nr. 9 BGB).

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn Sie diesen Vertrag (fristgerecht innerhalb von 14 Tagen nach Vertragsabschluss und außerhalb der 10 Tage vor Kursdatum) widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.